Mauerseglerinitiative

Hilfe für den Akrobaten der Lüfte

Foto: Heidrun-Heinze
Ein neues Zuhause ist manchmal schwer zu finden. Foto: Heidrun-Heinze

 

NABU und BUND arbeiten in dieser Initiative gemeinsam für den Schutz der Mauersegler.

Fehlende Nistmöglichkeiten und Nahrungsrückgang machen den Vögeln das Leben schwer. Die Mauersegler-Meldungen bei der Stunde der Gartenvögeln sind seit Beginn der Aktion vor 12 Jahren dramatisch zurückgegangen. Relativ gut sieht es für den Segler in einigen Großstädten aus. In Frankfurt z.B. liegt der Mauersegler unter den Top-5-Arten.

Das liegt sicherlich nicht zuletzt an dem Engagement der Mauerseglerinitiative. Im Frankfurter Stadtgebiet werden jedes Jahr viele zusätzliche Nistmöglichkeiten geschaffen.

 


MEHR ZUM THEMA

Foto: D. Erlenbach

Neue Nistplätze in Frankfurt

Mauersegler sind treue Gesellen. Schon einjährige Vögel suchen sich einen festen Partner und dazu eine Nisthöhle - zu dem sie bis zu 10 Jahre lang immer wieder zurückkehren. Finden sie ihren Brutplatz aber nicht mehr vor, müssen sie ganz neu anfangen. mehr


Foto: Fotonatur

Mauerseglerklinik

Notgelandete Segler, verletzte Jungvögel, wann immer ein Mauersegler in Not ist, findet er Hilfe in der Frankfurter Mauerseglerklinik. Tierärztin Christiane Haupt kümmert sich liebevoll um ihre gefiederten Patienten. In der Mauerseglersaison werden an die 800 Tiere versorgt. mehr

 


Foto: Ingolf Grabow

Mauersegler brauchen Ihre Hilfe

Ob Meldung von vorhandenen Brutplätzen oder der Einrichtung von neuen Nistkästen. Es gibt viel zu tun.

Wie Sie helfen können.