Nistkastenreinigung auf dem Hauptfriedhof

Text und Fotos : Wolfhard Wegener

Am 12. November kontrollierten unter der Anleitung von Urs-Victor Peter insgesamt 7 Personen die Nistkästen auf dem Frankfurter Hauptfriedhof.

Darunter waren auch vier Beschäftigte der State Street Bank, die für derartige Aktivitäten freigestellt waren.

Früh um 9 Uhr begannen sie, die etwa 400 Nistkästen zu reinigen. Nach einer kurzen Mittagsrast ging es am Nachmittag weiter.

Mit großem Engagement waren alle dabei und möchten im nächsten Jahr wieder mitmachen.