Storchennester für Frankfurt: Naturschutzbund, Stadt und Mainova kooperieren beim Vogelschutz

Text : Mainova AG

Fotos : Wolfhard Wegener, Mainova AG

Am 5. März 2015 wurden im Frankfurter Gebiet drei weitere Storchenmasten errichtet, im Harheimer Ried, dem Harheimer Feld und dem Fechenheimer Mainbogen.

 

Eine offizielle Vorstellung des Projektes erfolgte in Harheim, durch unsere Umweltdezernentin Rosemarie Heilig, Dr. Constantin H. Alsheimer, Vorsitzender des Vorstandes der Mainova AG und Ingolf Grabow vom Vorstand des NABU Frankfurt.

 

Das Projekt ist eine Gemeinschaftsaktion vom NABU-Frankfurt, der Mainova AG und der Stadt Frankfurt. Ziel ist die Wiederansiedelung der Störche in unserem Stadtgebiet. Bereits 2010 wurde der erste Storchenmast am alten Flugplatz in Bonames errichtet.